über mich anke ernst

Ankes Orbit

Deine Schreib-Community für mutige Texte

über mich anke ernst

Ankes Orbit: Deine Schreib-Community für mutige Texte

Die Türen zur Schreib-Community öffnen sich bald wieder.

Meine Newsletter-Abonnent*innen erfahren sofort davon. Melde Dich gerne an. Du erhältst zusätzlich jeden Dienstag exklusive Schreibtipps von mir.

Die Schreib-Community: Ein virtueller Raum, der Dich in den Schreibflow lockt

In den Worten von Mitgliedern

Ich bin der tiefen Überzeugung, dass man in Gemeinschaft mehr und schneller lernt, als durch einsames Vor-sich-hin-Werkeln. Das betrifft besonders das Schreiben. Durch Ankes Community konnte ich meine Texte gleich an echten Leserinnen ausprobieren. Das Feedback war von unschätzbarem Wert. Anke hat eine riesige fachliche und menschliche Kompetenz und hat mich persönlich und die Community super begleitet, motiviert und weitergebracht. Ich kann die Teilnahme uneingeschränkt empfehlen.

Iris Maaß

Systemische Beraterin und Coach bei machenundwachsen.de

Ich liebe das Schreiben und schreibe regelmäßig Beiträge für meinen Blog. Dabei nörgelt jedoch oft mein innerer Kritiker rum. Der stellt nicht nur meine Schreibfähigkeiten, sondern manchmal auch gleich den ganzen Inhalt meiner Texte in Frage. Zum Beispiel hatte ich nach einer aufwändigen Recherche einen Text veröffentlicht, bei dem ich selbst ein wirklich mieses Gefühl hatte. Ich hab ihn dann in der Schreib-Community geteilt und um ehrliches Feedback gebeten. Zu meiner Überraschung waren die Reaktionen durchweg positiv, und die Leser:innen mochten meinen Text und die Bilder. Während ich selbst manchmal vor „lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehe“, weil ich einfach zu fest in meinen eigenen Texten verstrickt bin, tut so ein Feedback Wunder. Außerdem gibt Anke sehr wertvolle Tipps. Da steigt die Motivation und ich mache beschwingt und frohen Mutes weiter! Auch, wenn andere Feedback erhalten oder ich anderen Feedback gebe, lerne ich dazu. Die Schreib-Community ist für mich sehr wertvoll und manchmal wie eine Rettungsboje im stürmischen Meer der eigenen Gedanken und Zweifel – einfach super! Vielen herzlichen Dank an dich, liebe Anke, für deine tolle Arbeit!

Karin Denzler

Bloggerin auf perigordblog.com

Ich wusste, dass ich mehr schreiben muss, um sichtbarer zu sein. Das wollte ich angehen und die Schreib-Community kam zum richtigen Zeitpunkt. Es macht mehr Spaß, einen Text zu schreiben, wenn das Ergebnis nicht unkommentiert im WWW verschwindet. Wenn man stockt, bekommt man gute Tipps, wie’s weitergeht. Es ist bei weitem hilfreicher, Feedback zum eigenen Text zu bekommen, als unzählige allgemeine Schreibtipps zu lesen. Ich habe viel gelernt und durch das Schreiben Klarheit gewonnen. Meine Texte gehen jetzt schneller, haben weniger Füllwörter und bessere Überschriften. Das hat sich echt gelohnt, herzlichen Dank, liebe Anke!

Clara Röder

Beraterin Arbeitssicherheit

In der Schreib-Community trainiert man eben nicht nur das Schreiben durch ständiges Feedback der anderen Teilnehmer*innen. Man profitiert auch von den Routinen und Wege der anderen und überwindet so die eigenen Hürden und Blockaden. Je mehr man schreibt, desto klarer wird, wo man hin will. Nach intensivem Austausch in Ankes Schreib-Community sitze ich nicht mehr vor dem „weißen Blatt“. Jetzt gehe ich das Schreiben genauso an wie die Fotografie. Da bereite ich mich auch vor: Welches Objektiv nehme ich mit, welche Location ist die Beste, wann ist wo gutes Licht? Nie ist der erste Schuss der beste, ich muss mich erst „warmlaufen“, herantasten und komme dann allmählich zu dem Ergebnis, das ich mir vorgestellt habe. Die meisten Fotos werden dann wieder gelöscht. Obwohl ich diesen Prozess beim Fotografieren schon immer mache, habe ich ihn beim Schreiben nie angewendet. Der Klick kam erst in der Schreib-Community.

Angelika Güc

Expertin für Bildsprache

Als kreativer Mensch habe ich viele Text-Ideen – die dann manchmal Hirngespinste bleiben, weil mir irgendwann die Lust ausgeht, sie wirklich umzusetzen. So wie Newsletter-Texte oder Ausschreibungen für meine Kurse. Außerdem hatte ich schon lange vor, endlich meinen Blog zu starten. Da kam mir die Schreib-Community von Anke genau recht. Für mich war es ein Ansporn, wöchentlich Texte zu schreiben, um dann von Anke und der Gruppe fundiertes Feedback zu bekommen. Außerdem habe ich viele grundlegende Tipps und Anregungen für Schreibübungen mitgenommen. Und ich habe dann auch in der letzten Minute geschafft, meinen ersten Blogbeitrag, einen Jahresrückblick, zu schreiben!! Ich kann die Schreib-Community wärmstens empfehlen.

Sabine Lemke

Illustratorin und Kreativ-Gefährtin

Melde Dich gern zu meinem Newsletter an.

Du erhältst jeden Dienstag exklusive Schreibtipps von mir. Und erfährst sofort, wenn sich die Türen zur Schreib-Community wieder öffnen.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner